Gommansche Mühle

GommanscheMuehle_Dampf

Gommansche Mühle in den 1920er Jahren

Die nach ihrem langjährigen Besitzer, der Familie Gomman benannte Mühle wurde wahrscheinlich 1870 in Betrieb genommen. 1935 wurde der Betrieb eingestellt. Die Mühle wurde bei Kriegsende sehr stark zerstört, in den 50er Jahren gegen weiteren Verfall gesichert und in den 80er und 90er Jahren mehrfach umfangreich saniert. Sie dient heute dem Verein für Denkmalpflege zu kulturellen Zwecken und für Ausstellungen. Im Obergeschoss befindet sich eine Ausstellung mit niederrheinischen Irdenwaren.

Gommansche_Muehle_666_999

Gommansche Mühle 2014

Bei Interesse: Heinz – Peter Kamps,
Tel: 02838/1500,

heinz-peter.kamps@freenet.de

Die Mühle steht auch als Hochzeitsraum zur Verfügung.
Hierüber Info Gemeinde Sonsbeck

Herr Giesen 02838 / 36 150